Zusammenhänge sichtbar machen, Wurzeln freilegen
 
Beratung macht Zusammenhänge sichtbar -was sichtbar ist, kann gelöst werden

Organisationsaufstellungen - Methode und Angebot

Ordnungen erkennen: Lösungen finden

Ordnungen in Systemen lassen sich sichtbar machen, ebenso persönliche Verstrickungen, in denen Menschen gebunden sind. Der Blick auf diese Zusammenhänge und die zusätzlichen Informationen verändern Sichtweisen, aus denen sich neue Handlungsoptionen öffnen.

Ein Beispiel: Mangelnde Führung

Eine Vorgesetzter nimmt seine Führungsverantwortung nur wenig an und führt nicht eindeutig. Es entsteht ein Vakuum, in dem ein Mitarbeiter die Führungsrolle übernimmt, indem er zum Ansprechpartner für die Kollegen wird und Entscheidungen trifft. Da er in dieser Funktion nicht legitimiert ist, kommt es zu Widerständen.

Die Methode: Aufstellungen

Dieser Zusammenhang lässt sich visualisieren und erlebbar abbilden. In dem, was sich zeigt, kann eine Lösung gefunden werden, in der die Beteiligten einen guten Platz erhalten. Oftmals reicht das Erleben der eigene Person und Rolle in dem System schon aus, um zu erkennen, was fehlt oder notwendig ist.

Grafik zum Thema "Organisationsaufstellung"

Leistungen:
Aufstellungen als Methode

  • Situationen und wesentliche Elementen zu einem Anliegen visualisieren
  • Berufliche Anliegen und Fragestellungen effizient bearbeiten
  • Handlungsräume zur Lösungsfindung öffnen

Aufstellungen als Angebot

  • Arbeit mit Einzelpersonen
  • Arbeit mit Gruppen und Teams

Termine nach Vereinbarung

Kerstin Raschke-SawdonFon +49 (0) 2330 / 801 758Mobil +49 (0) 173 / 53 56 051 E-Mail: k.raschke(at)pendo-institut.de